Seiteninhalt
14.09.2018

Stellenausschreibung Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur/Master in der Fachrichtung Stadtplanung, Architektur und Bauingenieurwesen

Die Stadt Stadtallendorf, Landkreis Marburg - Biedenkopf (ca. 21.500 Einwohner), beabsichtigt,

zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
einer/eines

Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieurs/ Master
in der Fachrichtung Stadtplanung, Architektur und Bauingenieurwesen

in Vollzeit zu besetzen.

Der Aufgabenbereich wird insbesondere folgende Schwerpunkte erfassen:

Informelle Planung / städtebauliche Planung
• Erarbeitung von Planungen und Konzepten auf gesamtstädtischer und teilräumlicher Ebene,
   insbesondere im Bereich der Verkehrsinfrastruktur und Siedlungsflächenentwicklung
• Erarbeitung von Machbarkeitsstudien und städtebaulichen Entwurfsplanungen für Einzelstandorte,
  Alternativenprüfung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Koordinierung aller zur Planerstellung
   notwendigen Leistungen, ggf. auch durch externe Beauftragung

Projektmanagement
• Projektmanagement von Einzelvorhaben besonderer Bedeutung in Abstimmung mit den beteiligten Fachbereichen
   und extern Beauftragten
• Begleitung und Bearbeitung städtebaulicher Entwürfe und Detaillösungen mit Gestaltungsvorschlägen für öffentliche
   Straßen und Plätze
• Entwicklung, Koordinierung und Projektbetreuung von Baugebieten
• Erstellung von Genehmigungs- und Förderanträgen sowie Abwicklung förmlicher Verfahren
  (z.B. Baugenehmigungsverfahren u.a.)
• Vorbereitung und Überwachung sowie Abrechnung externer Ingenieursleistungen von städtebaulichen Maßnahmen
   sowie bei Grün-, Park- und Freizeitanlagen
• Mitwirkung bei Maßnahmen anderer Baulastträger

Bauleitplanung
• Erarbeitung bzw. Betreuung von Bebauungsplänen, sonstigen städtebaulichen Satzungen sowie
  fachliche Betreuung vorhabenbezogener Bebauungspläne

Wir erwarten:

• abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Stadtplanung, Architektur, Bauingenieurwesen
• Praxiserfahrung nach dem Studium wird vorausgesetzt
• Einsatzfreude und die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit
• fundierte EDV-Kenntnisse (CAD, GIS, MS-Office-Programme)
• gute Fach- und Rechtskenntnisse im öffentlichen Baurecht, Planungs- und Umweltrecht
  ebenso im privaten Baurecht
• Fähigkeit zur Entwicklung von Konzepten sowie Prozesse zu organisieren und zu steuern
• Verhandlungsgeschick, Koordinationsfähigkeit, Qualitäts- und Kostenbewusstsein, starkes mündliches
   und schriftliches Ausdrucksvermögen
• Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3
• Bereitschaft außerhalb der Dienstzeiten

Wir bieten eine Entlohnung nach den Vorgaben des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) entsprechend der Qualifikation.

Stadtallendorf, eine junge Stadt in landschaftlich reizvoller Lage, ist industrieller Schwerpunkt und Mittelzentrum im Landkreis Marburg - Biedenkopf. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort. Moderne Sport- und Erholungseinrichtungen bieten vielfältige Möglichkeiten zu Aktivitäten.

Die Stadt Stadtallendorf möchte die Gleichstellung der Frau im Berufsleben verwirklichen und begrüßt besonders Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ohne Klarsichthüllen und Hefter o. ä. mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, Qualifikationsnachweise u.a.) - nur Kopien keine Originale - bis zum

12.10.2018

an den

Magistrat der Stadt Stadtallendorf
Fachbereich 1
Bahnhofstraße 2
35260 Stadtallendorf.

Eine Rücksendung der Unterlagen ist aus Kostengründen nur möglich, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

Nähere Auskünfte erteilen: Herr Greib, Tel. 06428/707-110 oder Frau Schütze, Tel. 06428/707-112.