Seiteninhalt
14.09.2018

Fuhrpark für die Löschbären, Feuerschweinchen und Löschwölfe

Am vergangenen Samstag bekamen die Kinder und Betreuer der Kinderfeuerwehren der Stadt Stadtallendorf einige „Fahrzeuge“ überreicht.

Die gespendeten Bobby - Cars und ein Feuerwehr-Tretunimog wurden in der Feuerwache im Beisein der Spender an die Kinderfeuerwehren übergeben.
Schon lange war es den Betreuern für die Brandschutzerziehung und der Kinderfeuerwehr ein Bedürfnis, für die Kinder Fahrzeuge zu beschaffen. In Kooperation mit örtlichen Einzelhändlern und Firmen wurde die Aktion ins Leben gerufen. Die Firmen Porner und Reinhardt spendeten einen Unimog sowie 2 Bobby - Cars im Firmendesign. Jeweils ein Bobby - Car wurde durch das Café am Markt und die Thor- Apotheke gespendet.

Im Beisein von Bürgermeister Christian Somogyi und dem Wehrführer Gunther Hahn wurden die Fahrzeuge freudig in Empfang genommen und sofort ausprobiert.

Der Bürgermeister dankte den Initiatoren, dem für die Brandschutzerziehung zuständigen Feuerwehrmann, Wolfgang Sonntag und dem Betreuer der Kinderfeuerwehr Stadtallendorf -Stefan Weitzel. Er dankte auch den Spendern für die Unterstützung der Kinderfeuerwehren, die mit dem gespendeten Material nun weiterhin eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit für die Feuerwehren in Stadtallendorf leisten können.

Autor/in: Dirk Mann
Quelle: Fachdienst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren der Stadt Stadtallendorf