Seiteninhalt
01.09.2017

Verunreinigung des Trinkwassers im Stadtteil Schweinsberg

Abkochempfehlung wegen einer Verunreinigung des Trinkwassers in:

Schweinsberg

Auf Grund der heutigen Mitteilung des Fachbereiches Gesundheit des Landkreises Marburg-Biedenkopf wurden in einer von der Umwelthygiene GmbH, Marburg, gezogenen Wasserprobe im Ortsnetz coliforme Keime nachgewiesen.

Da somit eine gesundheitlich unbedenkliche Qualität des Trinkwassers derzeit nicht gewährleistet ist, werden von den Stadtwerken Stadtallendorf als Ihrem Wasserversorger folgende Empfehlungen mit der Bitte um Beachtung bekanntgegeben:

Leitungswasser nur im abgekochten Zustand trinken!

• Der Genuss des abgekochten Wassers ist unbedenklich. 
   Das Leitungswasser ist u. a. für folgende Zwecke sprudelnd abzukochen:
   - Zubereitung von Nahrung bzw. Essen und von Getränken, sofern die Speisen bzw. Getränke
     nicht sowieso gekocht werden; 
   - Zubereitung und Waschen von Rohkost (Salat, Obst, Gemüse);
   - Zubereitung von Kaffee. (Hinweis: In gewöhnlichen Kaffeemaschinen wird das Wasser
     in der Regel nur unzureichend erhitzt);
   - Zähneputzen.

• Flaschenwasser 
   Falls Sie auf handelsübliches Flaschenwasser ausweichen wollen, bedenken Sie bitte,
   dass kohlensäurehaltiges Wasser für die Säuglingsernährung nicht geeignet ist.

• Körperpflege / Wäsche
   Für die Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden) und auch für das Waschen der
   Wäsche kann das Leitungswasser ohne Bedenken weiter genutzt werden.

• Tiere tränken
   Haustiere und Vieh können mit nicht abgekochtem Leitungswasser getränkt werden.

Störfallbeseitigung
Sie werden per Handzettel oder über die öffentlichen Medien informiert, sobald das Wasser wieder von einwandfreier Qualität ist.

Infotelefon des Wasserversorgers
Fragen nach den Ursachen der Verunreinigung sowie nach dem allgemeinen Sachstand beantwortet Ihr Wasserversorgungsunternehmen Stadtwerke Stadtallendorf unter Tel. 06428 / 707-350 und -351.

Ihre
Stadtwerke Stadtallendorf