Seiteninhalt
27.09.2017

Entwarnung - Abkochgebot in Schweinsberg aufgehoben

 

Die Abkochempfehlung des Fachbereiches Gesundheit wegen der Verunreinigung des Trinkwassers in Schweinsberg ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Die von den Stadtwerken seit dem 31.08.2017 täglich beauftragten Untersuchungen des Trinkwassers durch ein zugelassenes Untersuchungslabor haben an zwei aufeinander folgenden Tagen zu keinen Beanstandungen geführt. Es wurden bei den Untersuchungen keine coliformen Keime mehr festgestellt. Das Trinkwasser ist in einwandfreier Qualität und entspricht den Bestimmungen der Trinkwasserverordnung.

Zurzeit wird das Schweinsberger Trinkwassernetz mit leicht gechlortem Trinkwasser aus Stadtallendorf über das Ortsnetz Niederklein versorgt. Der Brunnen und die Aufbereitungstechnik in der Schweinsberger Pumpstation sind vom Ortsnetz getrennt. Die Stadtwerke werden eine Aufrüstung der gesamten Anlagentechnik vornehmen. Unter anderem ist zum Schutz gegen Keime der Einbau einer UV-Anlage im Brunnengebäude eingeplant. Die Vorbereitungen hierzu laufen auf Hochtouren.

 
Die aus Gründen des Gesundheitsschutzes bekannt gemachten Empfehlungen, Trinkwasser nur in abgekochtem Zustand zu sich zu nehmen, sind mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Infotelefon:
Fragen beantwortet Ihr Wasserversorgungsunternehmen Stadtwerke Stadtallendorf unter Tel.: 06428 / 707-350 und -351.

Ihre
Stadtwerke Stadtallendorf